Die Jugendfreizeitlounge Neugraben braucht Unterstützung

Jugendeinrichtung in Süderelbe sucht Spender, um das Angebot für Kinder und Jugendliche zu verbessern

Die Jugendfreizeitlounge Neugraben befindet sich im großen Bildungs- und Gemeinschaftszentrum (bgz) Süderelbe. Seit mittlerweile sechs Jahren leisten wir hier offene Kinder- und Jugendarbeit: Wir begleiten und fördern Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg in die erwachsene Selbstständigkeit und Mündigkeit und integrieren sie in gesellschaftliche Prozesse. Dazu gehört auch die Integration von jungen Flüchtlingen (hierfür werden wir von der Aktion Mensch unterstützt).

Diese Arbeit machen wir anerkanntermaßen gut und sehr erfolgreich. Aufgrund unserer vielen neuen Besucher und dem mit den Jahren sehr beanspruchten Mobiliar der Einrichtung, müssen wir nun dringend unsere Räumlichkeiten renovieren und neu gestalten, und auch Inventar ergänzen. Dazu gehören der Flur, der Sport- und der Multifunktionsraum sowie der Computerraum.

Die Mittel, die wir vom Harburger Jugendamt und einigen Spendern bekommen, reichen dafür leider nicht aus. Wir bitten darum herzlich um Ihre Unterstützung und Hilfe!

Die Gesamtkosten betragen ca. 9.000 €. Wir freuen uns über jeden Betrag!

Unser besonderes Projekt:
Für das Jahr 2018 möchten wir den Kindern verstärkt abseits unserer Einrichtung schöne Erlebnisse ermöglichen. Gerade in der heutigen Zeit, wo die Digitalisierung die Freizeitgestaltung der Kinder und Jugendlichen mehr denn je bestimmt, halten wir es für wichtig, mit ihnen die Natur zu erkunden. An wärmeren Tagen wollen wir Fahrradtouren zu ausgewählten Campingplätzen machen. Hier wird dann im Zelt übernachtet und die Umgebung erkundet.

Für die Anschaffung von Fahrrädern, Zelten und Zubehör brauchen wir ca. 3.500 €.

Vielen Dank!

ALTRUJA-PAGE-BYG3

Kommentare sind geschlossen.