Kinder-Gärten Bergedorf-West: Rückblick 2020

Seit einigen Jahren gibt es die “Kinder-Gärten” in Bergedorf-West: ganz nahe bei der S-Bahn Nettelnburg zwischen einem großen Parkplatz und den Hochhäusern, die den Stadtteil prägen, gibt es Hochbeete, die gemeinsam mit Kindern betreut werden (bei ganz kleinen Kindern dürfen die Eltern auch mal mitmachen 😉).

Das Angebot lebt schon immer von Spenden und 2020 hat sich Radio Hamburg Hörer helfen Kindern bereit erklärt, die Honorarkosten trotz der Corona-Situation zu übernehmen – danke!! Die Agrarpädagoginnen Andrea und Andrea und alle andere Beteiligten haben sich super drauf eingestellt – so konnten abwechselnd in Kleinstgruppen, teilweise sogar “remote” die Kinder-Kochgruppe unseres Familienaktivierungsteams, Schüler*innen der Grundschule Friedrich-Frank-Bogen und der Förderschule Leuschnerstraße (ReBBZ) viel über das Gärtnern und die Entstehung von Gemüse & co. lernen und hatten eine schöne Abwechslung in der Corona-Zeit.

Fazit:

“Allen Kindern tut die Bewegung, das Begreifen der Natur und der ökologischen Zusammenhänge mit allen Sinnen sowie die sinnerfüllte Arbeit im Garten gut. Auch die Tierwelt findet starke Beachtung. Durch Beobachtung und angemessenen Umgang mit Insekten 🐝 🐜, Würmern 🐛 und Vögeln 🐦 wächst das Verständnis für unsere Umwelt. Den Pflanzen beim Wachsen, Blühen und Reifen zuzusehen und dann riechen und essen zu dürfen, verbindet die Kinder mit der Natur” 💕🌱

Wir bedanken uns auch beim SAGA Altkleiderfonds und beim Stadtteilbeirat Bergedorf-West, die gemeinsam nach Saisonende eine dringend erforderliche Erneuerung der Hochbeete möglich gemacht haben.

Wenn Ihr uns beim Start in die neue Saison auch helfen möchtet: alle Unterstützungsmöglichkeiten findet Ihr auf der Seite der Kinder-Gärten.

2020 war auch der Podcast creactiv – Für Klimagerechtigkeit der KinderKulturKarawane zu Besuch gewesen, und wie erstaunlich ist es, dass was Gehörtes so anschaulich und lebendig ist und ein herrliches Schönwetter-Gefühl auslöst wie die super-Fotos der Gärtnerinnen? Großes Lob an die beiden Schülerinnen Meike und Pia aus der 9d der Stadtteilschule Bergedorf, die in Bergedorf-West zu Besuch waren, und auch an “unsere” Agrarpädagogin Andrea Porps, bei der so viel Begeisterung rüberkommt! Hier (Spotify) könnt Ihr reinhören.

Kommentare sind geschlossen.